The ART of Being Human

LEVEL 1 auf Deutsch

Denkst du manchmal, deine Beziehungen könnten mehr Tiefe, Sinn und Bewusstheit vertragen?

Hast du Lust, dich auf eine ganz neue Weise kennen zu lernen und anderen eine Stütze zu sein, sich ebenfalls selbst besser kennenzulernen?

Wie wäre es, wenn du jede Beziehung, egal in welchem Kontext, zu größerem Verständnis, tieferer Verbindung und Intimität führen könntest?

Willkommen bei
The ART of Being Human

Level 1 Authentic Relating Training

Level 1 Kursbeschreibung

Mit unserem Basiskurs haben wir bereits Tausenden von Menschen weltweit die grundlegenden Werkzeuge für authentische Beziehungen an die Hand gegeben. Viele praktische  und alltagsbezogene Übungen sorgen dafür, dass du das Gelernte sofort in deinem Leben anwenden und Beziehungen auf eine neue Art entdecken kannst.

Der Kurs ist so gestaltet, dass du in der Gruppe erleben kannst, wie sich tiefe Verbindung, Intimität, Vertrauen und Lebendigkeit anfühlen. Die Tools kannst du direkt in dein Umfeld integrieren und eine neue Art der Verbindung mit den Menschen in deinem Umfeld aufbauen. Die Techniken können zu jeder Zeit und in jedem Umfeld angewendet werden. Die Werkzeuge und Fähigkeiten, die wir in den zwei Tagen (oder sechs Wochen für unseren Online-Kurs) vermitteln, funktionieren in allen sozialen Kontexten, von Arbeitsplatz bis Wohnzimmer, mit Fremden wie mit Partner*innen und allen dazwischen.

Unsere erfahrenen Kursleiter*innen führen dich durch ein Programm, das den Schwerpunkt auf körper- und erfahrungsorientiertes Lernen legt. Dies ist kein Vortrag oder Seminar – dies ein tiefgehendes Erlebnis, das dir Herz und Kopf öffnen und dich tief mit dir selbst und dadurch mit anderen in Kontakt bringen wird.

Wir haben den gleichen Level-1-Kurs mit spirituell Suchenden in Bali, mit Gefängnisinsassen in Colorado, mit Führungskräften in New York City und mit Menschen aus dem gesamten sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Spektrum, jeden Alters und jeder Nationalität an fast 50 Orten auf vier Kontinenten durchgeführt.  Teilnehmer*innen berichten von tiefgreifenden und dauerhaften Veränderungen in unterschiedlichen Bereichen ihres Lebens. Der Kurs spricht die gemeinsame Sprache menschlicher Verbundenheit und ist speziell darauf ausgerichtet, alle Menschen in die Praxis der authentischen Beziehung einzubeziehen, unabhängig davon, welchen Weg sie im Leben bisher gegangen sind.

Wir glauben, dass wir alle die Fähigkeit haben, Brücken zu bauen – zwischen Teilen von uns selbst, zwischen uns und anderen und zwischen uns und der Welt als Ganzes. Die Mission des Kurses ist es, Brücken zu bauen und diese Brücken zu nutzen, um zu heilen, zu verbinden und gemeinsam eine lebendigere, wachere Welt zu kreieren.

Als Absolvent*in des ART Level 1 Kurses wirst du Folgendes mit nach Hause nehmen:

  • Mehr Offenheit und Fähigkeit, mit nahezu jedem tiefe, bedeutungsvolle und beseelte Gespräche zu führen.
  • Eine verbesserte Wahrnehmung deines Innenlebens, verbunden mit der Fähigkeit, dich präzise und transparent mitzuteilen und andere einzuladen, dasselbe zu tun.
  • Das Bewusstsein, deine wahren, zentralen Wünsche zu erkennen, und die Fähigkeit, sie anderen gegenüber zu äußern
  • Ein Verständnis dafür, wie du in Würde und Demut durch die Welt gehst mit dem Wissen, dass du von jedem Menschen etwas lernen kannst und jeder Mensch etwas von dir lernen kann.
  • Die Fähigkeit, das Wesentliche in anderen zu sehen und zu spiegeln und sie sanft in einen Raum zu führen, in dem sie ganz und gar sie selbst sein können – eines der größten Geschenke, die wir uns gegenseitig machen können.
    Ein neues Verständnis von Konflikt und die Werkzeuge, Konflikte zu deeskalieren und zu tieferer Verbindung, mehr Verständnis und Empathie zu führen.
  • Eine wiederhergestellte Verbindung zu kindlicher, echter Neugierde und die Fähigkeit, die Welt mit Ehrfurcht und Staunen zu betrachten.
  • Zutiefst verletzliche, intime und schöne Verbindungen mit anderen Teilnehmer*innen, die dich inspiriert, glücklich und mit offenem Herzen zurücklassen werden.

Teilnehmende sagen regelmäßig, dass dieser Kurs eine der beeindruckendsten und transformativsten Beziehungserfahrungen in ihrem Leben war.

Details zum Level 1 Kurs "The ART of Being Human"

Erfahrene ART-Kursleiter*innen führen die Teilnehmenden durch eine Abfolge von Theorie-Sequenzen, Übungen und Gruppengesprächen, die zu einer tiefen Verinnerlichung der Werkzeuge und Fähigkeiten führen. Der Kurs verbindet intensives Training mit genug Raum für Verbindung. Dabei lehnen wir uns immer wieder und immer tiefer in neue Arten des authentischen Ausdrucks hinein und probieren aus, wie sich das anfühlt.

Die Übungen sind so gestaltet, dass die Fähigkeiten und Werkzeuge von jedem erlernt und angewendet werden können, unabhängig von Vorerfahrung oder Hintergrund. Es gibt keine kodierte Sprache und keine schwer verständlichen Konzepte – die Inhalte sind leicht zu verstehen und dennoch kraftvoll in ihrer Anwendung.

Am Freitagabend treffen wir uns um 18 Uhr für ein Warm-Up.

Der Samstag beginnt um 10 Uhr und endet gegen 20 Uhr, am Sonntag starten wir ebenfalls um 10 Uhr und verabschieden uns dann gegen 18 Uhr.

An beiden Tagen wird es eine 90-minütige Mittagspause am frühen Nachmittag und mehrere Pausen während des Tages geben.

TAG 1 & 2

FREITAG
  • Warm-Up und Kennenlernen
  • Was ist Authentic Relating?
  • Die drei Gesprächsebenen
SAMSTAG
  • Einfühlungsvermögen und authentisches Zuhören
  • Wie man einen klaren Rahmen schafft
  • Würde und Demut, Posieren und Kollabieren
  • Sei (k)ein Guru
  • Die Rolle der*des Bezeugenden
  • Aufhören, die Welt in Schubladen zu sortieren

TAG 3

SONNTAG
  • Echte Neugierde
  • Konflikte transformieren
  • Unbehagen als spirituelle Praxis
  • Beziehungs-Aikido
  • Beziehungs-Alchemie
  • Integration

Praktische Infos zum Kurs

Datum und Ort:

28. bis 30. Oktober 2022
Fr 18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Sa 10:00 bis 20:00 Uhr
So 10:00 bis 18:00 Uhr

Life Artists Creators Hub
Milastraße 4
10437 Berlin

Es gibt eine Küche und die Möglichkeit, dort in der Pause Essen aufzuwärmen. Ansonsten gibt es in der Umgebung viele Restaurants und Cafés zur Auswahl.

Teilnahmegebühr:

290 $ (ca. 286 €) Early Bird bis 26. September 2022
345 $ (ca. 340 €) ab 27. September 2022

Die Anmeldung erfolgt online und wird durch die Zahlung bestätigt. Der Betrag wird automatisch von Dollar in Euro umgerechnet, wie oben angegeben. Der Betrag in Euro ist ein ungefährer Wert und wird dir je nach aktuellem Wechselkurs belastet.

Angebot für Herzensmenschen und Gruppen:

Unserer Erfahrung nach ist das, was du in diesem Kurs lernen wirst, am effektivsten, wenn du es mit Menschen aus deinem direkten Umfeld anwenden kannst. Deshalb bieten wir neben dem Einzelticket noch folgende Optionen an:

  • Bringe einen geliebten Menschen mit und ihr zahlt jeder 290 € (240 € Early Bird).
  • Komme mit deiner Freundesgruppe oder Lebensgemeinschaft und zahlt 850 € für bis zu 5 Menschen (725 € Early Bird).

Die Anmeldung für diese beiden Optionen erfolgt per E-Mail an Alex unter [email protected] Bitte meldet euch hierfür gemeinsam an und nennt in der E-Mail alle vollständigen Namen sowie E-Mail-Adressen.

Sollte der Kurs wegen erneuter Coronamaßnahmen nicht stattfinden können, wird er auf einen späteren Zeitpunkt verschoben oder online angeboten.

Für alle Fragen zu den Kurs-Inhalten und alternative Zahlungsmöglichkeiten schreib gern eine E-Mail an Pauline unter [email protected]

Melde dich jetzt an für den Level 1 Kurs!

ART Level 1 – Deutsch

$345.00

Aktiviere und erweitere deine Beziehungsfähigkeiten, um alle deine Beziehungen radikal zu transformieren und mehr Verbindung, Intimität, Vertrauen und Lebendigkeit zu erleben – mit jedem, jederzeit und überall.

WICHTIGER HINWEIS: Alle Zahlungen werden in USD abgewickelt. Lokale Währungen sind als Referenz aufgeführt, basierend auf den Wechselkursen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Kurses.

SKU: N/A Category:

Additional information

Preis- und Termininformation

Berlin, 28. bis 30. Oktober – $345 / Early Bird (290 $) bis 14. September 2022

Kursleiter*innen

Pauline Drewfs
Kursleiterin

Paulines Arbeit (und eigentlich ihr gesamtes Wirken) ist seit jeher von einer einzigen Frage getrieben: „Warum ist das so?”.

In ihrem früheren Leben als Content-Strategin in einem großen Technologieunternehmen war es viele Jahre lang ihre Aufgabe, die größeren und kleineren Zusammenhänge deutscher Bürokratie zu durchdringen und Normalsterblichen zu vermitteln, warum etwas so ist und was das wem wann nützt.

Inzwischen beschäftigt Pauline sich eher mit den feineren Nuancen und Mustern zwischenmenschlicher Kommunikation, begleitet als zertifizierte Mediatorin, Coachin und Trainerin Paare, Gruppen und Einzelpersonen mit viel Mut und Ehrlichkeit durch Transformationsprozesse und schaffst Räume für sinnvolle und nachhaltige Veränderung. Seit 2019 ist Authentic Relating ein wesentlicher Baustein in allem, was sie tut. Nicht nur ihre Arbeit sondern insbesondere auch ihre eigenen Beziehungen haben dadurch an Tiefe und Reichtum gewonnen.

Alex Müller
Kursleiter

Alex ist bereits seit vielen Jahren von Kommunikation fasziniert. Vor allem, weil er selbst immer wieder Mängel in seiner Art, mit anderen zu interagieren, entdeckte. Nachdem er viele Bücher über Psychologie und Kommunikationstheorie gelesen hatte, entdeckte er die Praxis des Authentic Relating. Die Werkzeugen und Praktiken in sein tägliches Leben zu übernehmen half ihm, mehr und mehr von der Theorie zu verkörpern, die er in den Büchern gelesen hatte. Er entdeckte den tiefen Reichtum einer offenen, emotionszentrierten Kommunikation.

In seiner früherer Karriere in der Baubranche wurde er regelmäßig Zeuge von anhaltenden Kommunikationsstörungen. Die Beobachtung von destruktiven Kommunikationsmustern inspirierte ihn dazu, Werkzeuge zu entwickeln, die nährende Interaktionen zwischen Kolleg*innen unterstützen. Mit seiner Arbeit unterstützt er nun Einzelpersonen und Teams dabei, nährende und authentische Wege der Verbindung miteinander zu entdecken und so ein gesundes Gemeinschaftsgefühl innerhalb und außerhalb des Bausektors zu schaffen.

 

Inspired by this work? Imagine offering it to people living in the shadows of society: in prison. Help break the cycle of incarceration and decrease violence both inside and outside of prison by making a tax-deductible donation to the Realness Project, whose mission is to transform the culture of incarceration through human connection.

Scroll to Top

The Gift of Connection - Bring a friend for free!

Now through December 31, buy a seat in a 2023 live or online Level 1 or 2 at full price and get a second seat in the same course for free.
Days
Hours
Minutes
Seconds